Medikamente mit WhatsApp bestellen

Mit dem Kurznachrichtendienst WhatsApp können Sie nun direkt mit uns in Kontakt treten, Medikamente vorbestellen und Fragen stellen.

So einfach geht‘s: Einfach per WhatsApp eine Nachricht, ein Foto oder Ihr Rezept an die WhatsApp-Nummer  schicken und zur angegebenen Abholzeit dort vorbeikommen. Einfacher geht es schon fast nicht mehr. Probieren Sie es gleich aus!

1. QR-Code scannen oder die Telefonnummer +49 (0) 731 – 554 140 manuell als Kontakt eingeben.

2. Vorbestellung per WhatsApp als Foto von Rezept / Packung oder als Textnachricht.

3. Nach Erhalt und Bearbeiten der Bestellung senden wir Ihnen während unserer Öffnungszeiten umgehend eine Nachricht mit  Bestellbestätigung und Abholzeit.

4. Die Bestellung ist unter der genannten Abholnummer für Sie zurückgelegt.

WhatsApp verwendet seit einiger Zeit die sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Diese stellt sicher, dass nur Absender und Empfänger die Nachricht lesen können. Das wird dadurch erreicht, dass deine Nachrichten mit einem Schloss gesichert werden und nur Sender und der Empfänger den Schlüssel haben, der notwendig ist, um sie zu entschlüsseln und zu lesen. Für weitere Sicherheit, hat jede Nachricht ihr eigenes einmaliges Schloss mit einem eigenen Schlüssel. All dies passiert automatisch.Wichtig: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist immer aktiv, solange alle Beteiligten die neueste WhatsApp-Version verwenden. Es gibt keine Möglichkeit, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung abzuschalten. Dennoch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Kurznachrichtendienst WhatsApp nicht die Voraussetzungen an die erforderliche Datensicherheit nach § 9 des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie den Anhang zu § 9 BDSG erfüllt und wir für die Sicherheit Ihrer Daten keine Haftung übernehmen.